Reinerbigkeit

Immer wieder wird mir die Frage gestellt, ob meine Tiere auf Reinerbigkeit getestet wurden.

 

Es hat ein wenig gedauert bis ich verstanden habe warum sich alle Interessenten so auf die Reinerbigkeit einschießen und woher dieser plötzliche "Hype" nach Reinerbigkeit stammt, denn eigentlich schaue ich nicht viel rechts und links was andere machen.

 

Sind meine Tiere auf Reinerbigkeit getestet?

 

Ganz klar : NEIN!

(:(:(: Somit gehören meine Tiere nicht zu den einzigen in ganz Deutschland die "erwiesenermaßen auf Reinerbigkeit getestet und für gut befunden wurden" :) :) :)

 

WARUM?

 

Isbar auf Reinerbigkeit zu testen ist definitiv sinnvoll, wenn sie irrtümlicherweise braune Eier legen, oder der Verdacht besteht, dass es sich um Mixe handelt, die man leider zu oft angepriesen bekommt. Und so müssen sich somit auch einige Zuchtanfänger mit der Reinerbigkeitsfrage auseinandersetzen, denn nicht überall wo Isbar oder Silverudds drauf steht ist auch selbiges ausschliesslich drin.

 

In den letzten 6 Jahren gab es viele verschiedene Eierfarben in allen erdenklichen Grüntönen, aber braun war bisher nie darunter, daher erntet jede Frage nach Reinerbigkeit ein kleines Schmunzeln.... ;)